zur Hauptnavigation springenzum Inhaltsbereich springen

Bistum Regensburg Umwelt & ökosoziale Gerechtigkeit

Ökosoziale Gerechtigkeit Der Beitrag der Diözese Regensburg

Interreligiöser Dialog

Die Pflege interreligiöser Beziehungen bereichert zum einen das eigene Glaubensverständnis, trägt aber immer auch eine gesellschaftspolitische Dimension in sich. Meine Ziele bei der Vernetzung und Begegnung mit Vertreter*innen aus jüdischen und muslimischen Verbänden und Gemeinden sind:

  • Vorurteile in der alteingesessenen Bevölkerung abbauen
  • Moderne jüdische und muslimische Communities kennen lernen
  • Reformorientierte Bewegungen stärken
  • Unsere Glaubensgeschwister in den gesellschaftlichen Diskurs einbeziehen

Transparente Moschee - moderner Islam | Studienfahrt zur Islamischen Gemeinde Penzberg

 

7.30 Uhr

Anreise mit der Deutschen Bahn
Treffpunkt Regensburg Hbf, Bahnhofshalle, am Ticketautomat rechts; Abfahrt des Zuges: 7.53 Uhr, Gleis 4
Zusteigemöglichkeiten in Neufahrn (8.16 Uhr), Landshut (8.32 Uhr), München Hbf (9.59 Uhr)

11.10 Uhr

Führung durch die Moschee und das
sozial-kulturelle Islamische Gemeindezentrum

mit Frau Gönül Yerli, Stellvertreterin des Imam

12.30 Uhr

Mittagsgebet in der Moschee

12.50 Uhr

Mittagsbuffet im Islamischen Gemeindezentrum

14.15 Uhr

Fragen zum Islam mit Frau Gönül Yerli

14.45 Uhr

„Zum christlich-islamischen Dialog in Bayern. Theologische Voraussetzungen und positive Ansätze zur Umsetzung“
Gespräch mit Imam Benjamin Idriz und Ehepaar Yerli als VertreterInnen des Vorstands und Pfr. Julian Lademann, evang. Pfarrei Penzberg

17.03 Uhr

Abfahrt von Penzberg
(Ankunft München 18.00 Uhr, Landshut 19.29 Uhr, Neufahrn 19.46 Uhr)

20.09 Uhr

Ankunft in Regensburg Hbf

Zu beachten: Der Gebetsraum wird ohne Schuhe betreten.

Leitung: Beate Eichinger, Fachstelle "Umwelt & ökosoziale Gerechtigkeit",
in Kooperation mit der KEB im Bistum Regensburg

Gemeinsame Anreise mit DB oder individuell.
Kosten: 38,- €/Person (inkl. Bahn-Ticket, Mittagessen mit Getränke, Führungen) bzw. 25,- € bei individueller Anreise

Anmeldung: bitte schriftlich bis Fr, 27. Sept 2019 - mit Anmeldeabschnitt aus dem Flyer oder per E-Mail an
umweltbeauftragte@bistum-regensburg.de
www.oekosoziales-bistum-regensburg.de

Infos unter Tel. 0941 / 597-1605.

Weitere Infos finden Sie hier im pdf-Flyer.

Termin Interreligiöser Dialog