zur Hauptnavigation springenzum Inhaltsbereich springen

Bistum Regensburg Umwelt & ökosoziale Gerechtigkeit

Ökosoziale Gerechtigkeit Der Beitrag der Diözese Regensburg

Film zum Gedenktag an die Opfer des Nationalsozialismus

Mo, 27. Januar 2020, 18.00 Uhr
in der FilmGalerie im Leeren Beutel, Bertoldstr. 9, 93047 Regensburg
(mit kurzer Einführung von Beate Eichinger; keine Anmeldung nötig)

Film „Nachlass“ (D 2017, 108 min)
und im Anschluss (ab 20.15 Uhr) aktuelle Ergänzung "Nachlass - Passagen" (D 2019, 86 min)

Im Dokumentarfilm NACHLASS erzählen sieben Kinder und Enkel von NS-Tätern, Wehrmachtsangehörigen und Shoah-Überlebenden, wie Unausgesprochenes, Schuldgefühle und Traumata die Beziehungen zu ihren Vätern und Großvätern geprägt haben und wie befreiend die Auseinandersetzung mit diesem Vermächtnis für sie ist.
Mehr im Presseheft mit Interview mit dem/r Filmemacher/in Christoph Hübner und Gabriele Voss.

In der aktuellen Ergänzung NACHLASS - PASSAGEN berichten Historiker/innen, Kurator/innen, Jurist/innen und Therapeut/innen von ihren Beobachtungen zu den Fragen im Hintergrund: Wer arbeitet in Deutschland die Zeit des Nationalsozialismus auf, wer gestaltet unsere Erinnerungskultur? Welche Spuren hat diese Zeit hinterlassen und wie geht unsere Gesellschaft damit um?
Mehr im Presseheft u.a. zu den konkreten, vorgestellten Erinnerungsprojekten.