zur Hauptnavigation springenzum Inhaltsbereich springen

Bistum Regensburg Umwelt & ökosoziale Gerechtigkeit

Ökosoziale Gerechtigkeit Der Beitrag der Diözese Regensburg

Schöpfungstage des Bistums Regensburg seit 2005

Seit 2005 lädt das Bistum Regensburg im Rahmen der Ökumenischen Schöpfungszeit zu bunten Aktionstagen mit verschiedenen umweltrelevanten Schwerpunkten ein. Bei diesen Schöpfungstagen werden gemeinsam Naturschönheiten vor Ort erlebt, Hintergrundwissen geteilt und christlich-spirituelle Wurzeln gefeiert. Diese jährliche Zentralveranstaltung will dafür motivieren, den eigenen Lebensstil und das Handeln als Kirche schöpfungsfreundlich zu gestalten.
Theologische Erklärung von Bischof Dr. Rudolf Voderholzer, 04.09.2019


Ankündigung:
19. Diözesaner Schöpfungstag im Bistum Regensburg

Sa, 30. September 2023
im Klosterkosmos Waldsassen

Thema: Maßvoll leben - nachhaltig entwickeln

Bunter Aktionstag mit spirituellem Impulsvortrag zum Maßhalten, Führungen zu den Klosterschätzen und in die flächenbewusst wiederbelebte Innenstadt, Mitmachaktionen, politischen Gesprächsrunden zum Flächenfraß, Interreligiösem Abschluss-Ge(h)bet und einem ganztägigen Begleitprogramm mit kreativen Spiel- und Bastelaktionen, Infoständen rings um den Brunnen mit Friedenstaube u.v.m.

Der ungezügelte Drang nach immer mehr, immer schneller, immer perfekter, der unsere Wirtschaft und Gesellschaft bestimmt, lässt die Sehnsucht nach einem Gegenkonzept wachsen. Einfach leben: Wie lässt sich dieses Konzept umsetzen – im persönlichen Leben, als Gemeinschaft? Wir freuen uns, mit unserem diesjährigen Schöpfungstag Gast zu sein im Kloster Waldsassen. Gemeinsam mit der dortigen Umweltstation, der „Flächenbewussten Kommune Waldsassen“, den Naturschutzverbänden und Öko-Initiativen sowie der KEB und weiteren kirchlichen Gruppen laden wir alle Umweltfreund/innen herzlich ein!

Programm und Anmeldung hier:
Flyer gesamt oder Flyer Einzelseiten (für mobiles geeignet)

Link zum Radiobeitrag vorab



Die Schöpfungstage in den Jahren zuvor: